Header Steuerungen

ordino CS400

Steuergerät ordino CS400

Steuergerät Ordino CS400 für den avalon plus!
Alles unter Kontrolle! Die Automation des „avalon plus“ lässt sich an Hand der Steuerung "ordino CS400“ umsetzen. Die Sechser-Packet-Lösung ist ein erprobtes Konzept, das eigens für dieses Autoklavensystem ins Leben gerufen wurde. Über den PC steuern Sie alle Kontrollarmaturen, regeln generell die Temperaturprogramme, setzen die Alarme, verfolgen die historischen Trends und bedienen sich der Reporte.

Spezifikationen

  • Der ordino CS400 wurde speziell für die Reaktoreinheit premex avalon entwickelt.
  • Mit diesem Set an Steuereinheiten werden vier Autoklaven unabhängig voneinander gesteuert (Jeweils zwei Reaktoren mit einem CS400). Sie können alle Reaktoren über den PC steuern. Die Steuersoftware ist mit einer Übersichtsseite erweitert, um alle Autoklaven gemeinsam in einer Ansicht zu überwachen.
  • Stromversorgung 230V/16Apm.
  • Dimensionen BXTXH 448,6 x 500 x 177 mm
  • Keine Kontrollfunktionen an der Vorderseite. Lieferung mit oder ohne PC je nach Bedarf. Die Software ist im Lieferumfang enthalten.
  • Master/Slave - Temperaturregler Heizen/Kühlen max. 750 W
  • Mantel- und Mediumsmessungen mit Thermoelementen Typ "K".
  • Rührer-Drehzahlregelung, Rücklesen der Drehzahl
  • Genaue Prozessregler für Messungen, Steuerung
  • Alarmeeinstellung: Mediumtemperatur, Manteltemperatur unabhängig vom Regler und Druck (optional).
  • Binäreingangskontakt für externe Alarme
  • Bedienungsumgebung an einem PC und/oder Touchpanel: Ein-/Ausschalten von Heizung und Rührer, Messen und Regeln von Temperatur und Rührer, Alarmmanagement, Schnellkühlung
  • Datenbank und Auswertungen: Historischer Trend, Temperatur-Programmieren (16 Segmente), Berichtswesen, Temperaturregelung, Medium- und Manteltemperaturmessung, separater Alarm für die Manteltemperatur, Echtzeit Messung von Rührgeschwindigkeit und Druckmessung

Vier auf einen Streich!

Das Regelgerät "ordino CS400" ermöglicht es vier, sechs oder mehr Reaktoreinheiten unabhängig voneinander zu regeln. Gesteuert werden die Hochdruckautoklaven vom PC aus, mit der dafür vorgesehenen Software. Das Programm ist mit einer Übersichtsseite erweitert, die es uns erlaubt alle betriebenen Anlagen auf einen Blick zu erfassen. Damit Sie den avalon oder den avalon plus erfolgreich kontrollieren, benötigt es je ein "ordino CS400“ für zwei Reaktoreinheiten aber nur einmal die Programmeinheit.